Pachyella babingtonii

Pachyella babingtonii (Berk. & Broome) Boud., Hist. Class. Discom. Eur. (Paris): 51 (1907)
= Adelphella babingtonii (Berk. & Broome) Pfister, Matocec & I. Kušan, Mycologia Montenegrina 11: 14 (2009) [2008]
 
 
 
 
 
  •  Frk. gelantinös, 3-10mm groß, kissenförmig, stiellos, glänzend, gesellig bis gedrängt.  
  •  in Wasser,
    Paraphysen 250 - 340 µm lang

 
  •  Asci 8-sporig,  
  •  Paraphysenspitzen oft mit schleimiger Masse
  •  Paraphysen oben leicht keulig erweitert
 
  •   Sporen hier noch unreif!
  •  Paraphysen im Inneren mit kleinen Guttulen
  • Sporen: 20,7 - 22,1 x 12,1 - 12,6 µm, breitelliptisch, dickwandig, glatt, meist mit 2 Tropfen (Guttulen).  
 
  •   Grundstruktur im Basisbereich
  •  Paraphysenähnliche Randhyphen
    stark keulig bis golfschlägerartig

 
  •   Paraphysen mehrfach septiert,
    mit Inhalt

  •  in Melzer
  •  mit bräunlicher Verfärbung
Gefunden: am 05.07.2019 in Mönchengladbach MTB 4804/2,
auf liegendem, morschen, feuchtem, bemoosten Erlenstamm in Bachnähe.

 
leg. H.Bender, J.Maassen, det. H.Bender

PS: Zotto danke ich für den zielführenden Hinweis.