"Coprotus baeosporus"
Coprotus baeosporus Jeng & J.C. Krug, Can. J. Bot. 55(24): 992 (1978) [1977]

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Erstnachweis für NRW  in Mykis
 
Gefunden: am 10.02.2020, in MTB 4804/2, Zucht, Rehdung vom 02.01.2020 Mönchengladbach (Volksgarten)
In der Literatur gibt es von dieser Art verschiedene Auffassungen, denke aber, daß dieser Fund den Anforderungen entspricht!

 
leg. H.Bender, det. H.Bender